Ab 20€ kostenloser Versand 🚚 | 30 Tage Geld zurück Garantie ✅ | Nur 2-3 Werktage Lieferzeit 🚀 | Gratis Rückversand 📦

Road kill Chicken vom Flammlachsbrett

Equipment

  • 1 grillart® Flammlachsbrett

Zutaten

  • 1 Stk Hähnchen im ganzen
  • 7 EL Olivenöl
  • 4 EL Erdnussöl
  • 2 EL Dijon Senf
  • 5 TL Worcester Sauce selbstgemacht
  • 4 TL Brauner Rohrzucker
  • 1 Stk Knoblauchzehe
  • 3 EL frischer Oregano gehackt
  • 5 EL frische Petersilie gehackt
  • 2 EL Basilikum gehackt
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2,5 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer schwarz gemahlen
  • BBQ Sauce

Anleitungen

Marinade Roadkill Chicken

  • Um die Marinade für das Roadkill Chicken zuzubereiten vermengst du folgende Zutaten miteinander:
  • Olivenöl, Erdnussöl, Zitronensaft, Senf, Worcestersauce, brauner Zucker gehackter Knoblauch, Basilikum, Oregano, Salz und Pfeffer
  • Diese Zutaten mit einem Pürierstab zu einer Marinade pürieren.

Hühnchen vorbereiten

  • Das Huhn legst du mit der Brustseite nach unten auf dein Schneidebrett. Mit einer Geflügelschere oder einem scharfen Messer wird nun links und rechts entlang der Wirbelsäule aufgeschnitten und danach dies komplett entfernt.
  • Nun ist es Zeit dein Huhn auszubreiten, die Hautseite schaut jetzt nach oben - um es auch wirklich flach hinzubekommen drückst du es so fest am Brustbein nach unten bis dies flach ist, also das Brustbein brechen.
  • Nun wird das flache Hühnchen mit der Marinade rundherum mariniert, dies geht am einfachsten wenn du die Marinade in einen Zippbeutel füllst Hähnchen dazu und kräftig schütteln sodass sich die Marinade gleichmäßig verteilt.
  • In der Marinade lässt du dein Hühnchen für 8-12 Stunden im Kühlschrank ruhen - dies bitte ab und zu wenden, damit die Marinade sich schön verteilen kann.

Grillen

  • Dein Flammlachsbrett weichst du für 3-4 Stunden in ein Gefäß mit Wasser ein.
  • Die Feuerstelle vorbereiten, und aufheizen
  • Nach der Einweichzeit ist es an der Zeit der Hühnchen aus der Marinade zu nehmen und dies aufgebreitet an dem Flammlachsbrett zu befestigen.
  • Nun montierst du dein Flammlachsbrett mit dem darauf befindlichen Hühnchen an deiner Feuerschale mit der Halterung, sobald sich Farbe bildet, das Brett auf der Halterung wenden.
  • Nach der Hälfte der Garzeit das Hühnchen auf dem Brett wenden.
  • Wenn dein Hühnchen am Brustfilet gemessen eine Kerntemperatur von ca. 80°C aufweist ist dies gar.
  • Zum Ende der Garzeit hin, wendest du das Hühnchen am Brett und pinselst die Hautseite davon mit der Barbecue Sauce ein und lässt dies weiter garen.
  • Nun kannst du das Fixiergitter vom Brett entfernen, das Hühnchen aufschneiden und direkt am Brett servieren.
  • Je nach Größe vom Hühnchen ist mit einer Garzeit von 2,5-3 Stunden einzuplanen.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen